Altes Wissen neu entdecken.

NEHMEN SIE PLATZ!

 

Fast alle Kräuter, die wir verwenden, sammeln wir draußen in der Natur. Verarbeitet werden sie in meiner gemütlichen KRÄUTERWERKSTATT. Das Herzstück ist der Holzherd, an dem wir kochen oder Salben rühren und Seifen sieden. Rund um den Tisch haben etwa 14 Leute Platz, wenn wir ein bisschen zusammenrücken, sogar 16.

Meine KRÄUTERWERKSTATT ist ein Raum für Natur, Spiritualität, Ideen, Gefühle, Genuss und ganz viel Freude. 

kommen sie mit!

 

Die Angebote der KRÄUTERWERKSTATT LECH sind vielseitig. Aktuelle Termine finden Sie hier. Alle Kurse und Wanderungen können jedoch auch privat für geschlossene Gruppen gebucht werden – wenn es der Kalender zulässt, auch kurzfristig. Fragen Sie nach!


WildKräuterwanderung

Wir leben mitten in einem großen Kräutergarten. Gehen wir gemeinsam auf Entdeckungstour!

Bei meinen Kräuterwanderungen erzähle ich Ihnen Geschichten und Bräuche rund um die Wildkräuter, über deren Wirkung und Anwendung.

  

 

 

 

 

Dauer:        ca. 2 Stunden

Kosten:       Euro 25,00

Teilnehmer: 6 - 12 Personen

 

Grosse Kräutertour

Auf dem Weg von Oberlech nach Bürstegg gibt es besonders viele Wildkräuter zu sehen.

Bei der Älplerin Franziska kehren wir auf einen Plausch ein und hören Altbewährtes und längst Vergessenes über die Kräuter der Alpen.

 

Dies ist eine Tagestour, wir verbringen viel Zeit mit "Schauen und Hören".

 

Dauer:          ca. 5 - 6 Stunden

                   reine Gehzeit ca. 4 Stunden

Kosten:         Euro 40,00

Teilnehmer:   6 - 10 Personen

 

Einführung - Kräuterwissen

Einführung in die Geschichte der Kräuter

individuell auf Ihre Interessen und Wünsche abgestimmt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dauer:         2 - 3 Stunden

Kosten:        nach Vereinbarung

Teilnehmer:  6 - 12 Personen


Kleine wildkräuterküche

Wir wandern durch die umliegenden Wiesen und Wälder und sammeln Wildkräuter.

 

Anschließend werden diese in der KRÄUTERWERKSTATT zu kleinen Köstlichkeiten verarbeitet und natürlich auch verkostet.

 

 

 

 

 

 

Dauer:         ca. 3 Stunden

Kosten:        Euro 60 incl. Material

Teilnehmer:  6 - 12 Personen

 

Spalten bearbeiten

Grüne Kosmetik

Grüne Kosmetik® ist die gesundheitsfördernde Hautpflege auf Basis von Nahrungsmitteln und biologischen Naturprodukten.
Leider sind in der Kosmetik in unseren Badezimmern viele Rohstoffe und Inhaltsstoffe nicht natürlich, sondern chemisch hergestellt und schädigen unsere Haut und die Gesundheit.

In diesem Kurs zeige ich Ihnen, wie Sie ganz einfach und preiswert mit Bio-Rohstoffen aus Küche und Garten eine gesunde Hautpflege herstellen können.

 

Dauer:         3 - 4 Stunden

Kosten:        Euro 60 incl. Material

Teilnehmer:  6 - 12 Personen

SALBENRühren

Eine wohltuende Salbe herzustellen, ist ganz einfach. Es ist nicht nur eine schöne Tätigkeit, Sie haben auch die Gewissheit, dass wirklich nur jene Zutaten enthalten sind, die Sie sich ausgesucht haben.

 

Mit den richtigen Kräutern zaubern wir natürliche Salben. Und ganz nebenbei erfahren Sie einiges über die Geheimnisse dieser Pflanzen.

 

 

 

Dauer:         3 - 4 Stunden

Kosten:        Euro 60 incl. Material

Teilnehmer:  6 - 12 Personen


KRÜTERWIBLE-TAG UND KRÄUTER-HAUBENKÜCHE

Bei einer ausgedehnten Kräuterwanderung zeigen wir Ihnen viele Alpenkräuter und erklären deren Wirkung und Anwendung.

An einem idyllischen Platz machen wir Rast und genießen unsere selbstgemachte Jause, bevor wir uns auf den Weg zur KRÄUTERWERKSTATT LECH machen.


Dort verarbeiten wir die mitgebrachten Schätze  zu Almkräutersalz, einer Tinktur und einem Kosmetikprodukt. Zum Abschluss genießen wir ein köstliches Kräuter-Gourmet-Menü, das wir gemeinsam unter fachkundiger Anleitung kochen.


Dieser Tag wird begleitet von Lilo Amann-Schwarz, Kräuterpädagogin, Räucherfachfrau und Naturheiltherapeutin sowie Thorsten Probost, vielfach erster 3-Haubenkoch in Vorarlberg.

 

Dauer:         10 bis 17 Uhr

Kosten:        Euro 159 pro Person

                   incl. Gourmetmenü (excl. Getränke)

Teilnehmer:  min 10 - max 14 Personen

weitere Details auf Anfrage bzw. nach der Anmeldung

Termin:        >> hier

 

NATURSEIFEN HERSTELLEN

Seifen sieden ist ein altes Handwerk.

 

Wegen der wertvollen Inhaltstoffe und hochwertigen Öle sind Naturseifen besonders pflegend und verwöhnen Ihre Haut.

 

In diesem Kurs erhalten Sie Grundkenntnisse in der Seifenherstellung im Kaltverfahren.

 

Wir stellen in der KRÄUTERWERKSTATT selbst eine hochwertige Seife aus feinen Pflanzenölen her.

 

Natürlich dürfen Sie sich ein Seifenstück mit nach Hause nehmen und bekommen ausführliche Unterlagen mit Rezepten und vielen wichtigen Infos mit.

 

 

 

 

Dauer:         3 - 4 Stunden

Kosten:        Euro 60 samt Unterlagen und einer Kräuterseife

Teilnehmer:  min 6 Personen, max 12 Personen


Räuchern - uralte Zauberei?

Räuchern ist ein altes Ritual unserer Vorfahren, um Haus und Hof  und sich selbst zu schützen. Das Räuchern eignet sich besonders, um Vergangenes abzuschließen und Neuem den Weg zu öffnen.

Gerade in den eigenen Räumen, im eigenen Haus ist es wichtig, unerwünschte Energien wie Stress, Zwischenfälle mit und unter den Familienmitgliedern, Prüfungsangst, „dicke Luft“, Krankheit oder auch Todesfälle zu verabschieden. Auch wenn man selbst einen Energiemangel verspürt, kann ein Räucherritual sehr hilfreich sein.

 

Inhalt des Kurses:

- die Räuchertradition

- Wirkung der Pflanzen im Kontext zur Mythologie

- Anleitung für ein Räucherritual und

  für eine energetische Reinigung der eigenen vier Wände

 

Natürlich darf auch selbst probiert und geräuchert werden,

Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, selbst einen energetischen „Hausputz“ durchzuführen und für sich selbst ein passendes Räucherkraut zu finden.

 

Kursleiterin:  Lilo Amann-Schwarz
Naturheiltherapeutin, Bachblütenexpertin, Räucherfachfrau

 

Dauer:         4 Stunden

Kosten:        Euro 60 samt Unterlagen

Teilnehmer:  10 - 14 Personen

Bachblüten - Basiskurs

Die original Bachblütentherapie, benannt nach ihrem Schöpfer Dr. Edward Bach (1886 – 1936), geht davon aus, dass jeder Krise oder Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung vorausgeht.

 

Diese Störung entsteht durch ein "Missverständnis geistiger Gesetze" (z.B. "Ich muss alles ganz alleine schaffen."). Dieses Missverständnis erzeugt in uns Seelenzustände oder Verhaltensmuster, welche den Zugang zu unserem intuitiven Wissen und unseren seelischen Selbstheilungskräften blockieren.

Ziel der Bachblütenanwendung ist die Lösung seelischer Blockaden und die Wiederherstellung des seelischen Gleichgewichts.

 

Inhalt des Kurses:
Einführung in das Wirkungsspektrum der einzelnen Blütenessenzen sowie deren Herstellung

  

Kursleiterin:  Lilo Amann-Schwarz
Naturheiltherapeutin, Bachblütenexpertin, Räucherfachfrau

 

 

 

 

Dauer:         6 Stunden

Kosten:        Euro 140 samt Unterlagen

Teilnehmer:  10 - 14 Personen